Steuerverwaltung Kanton Bern

Verwaltet mit der Inventargüterverwaltung von inova:finance ihre Inventargüter bequem via iPhone.

Rahmenbedingungen / Ausgangslage

Die Büroräumlichkeiten der Steuerverwaltung des Kantons Bern waren über die Stadt verstreut, bis sie an der Brünnenstrasse in Bern zentralisiert wurden. Anlässlich dieser Zusammenführung wollte die Steuerverwaltung die Inventarkontrolle neu regeln. Eine einheitliche Lösung sollte die vielen bisherigen ersetzen.

  • Das System sollte Inventarkontrollen direkt in der Applikation erlauben, um zeitraubende und fehleranfällige Listenübertragungen zu vermeiden. Als Endgeräte waren Smartphones vorgesehen.
  • Ein Artikelkatalog sollte die vorhandenen Inventargüter detailliert abbilden, und zwar über Produktestammdaten sowie frei wählbare interne Klassierungen. Die Raumstruktur sollte die jeweilige Gebäudestruktur 1:1 abbilden.
  • Mit einem Änderungs-Tracking sollte Missbrauch vermieden werden - zum Beispiel, dass ein hochwertiges Inventargut entfernt und durch ein minderwertiges ersetzt werden kann.
Kriterien für die Auftragserteilung

Die inova entwickelte eine Standard-Software, welche die individuellen Kundenwünsche der Steuerverwaltung berücksichtigte.

Herausforderungen / Spezialitäten
  • Die vielfältigen Funktionen mussten auf dem Handy einfach abgebildet werden. Das war insbesondere wichtig, weil bei den Benutzern des Systems keine breiten Computerkenntnisse oder Technologieaffinität vorausgesetzt werden konnte.
  • Die Applikation wurde so umgesetzt, dass sie auch bei Empfangsunterbrüchen stabil weiterläuft.
  • Die Sicherheitsvorgaben des Kantons punkto Einsatz mobiler Geräte mussten eingehalten werden.

Mehr Details finden Sie im Factsheet zur inova:finance Inventarverwaltung.

Das sagt unsere Kundin

Corina Brunner, Leiterin Finanzcontrolling, Abteilung Finanzen, Steuerverwaltung des Kantons Bern
«Die Inventargüterverwaltung der inova deckt vollumfänglich unsere fachlichen Bedürfnisse für die Inventarverwaltung ab. Die Auswertungsmöglichkeiten nach Raum und nach Artikelkategorie nutzen wir zum Beispiel für die Mobiliarplanung. Der Hausdienst wird operativ auf seinen Rundgängen unterstützt – mit dem App auf seinem Smartphone hat er die Inventarverwaltung immer da, wo er sie gerade braucht. »